007
008
001
005
004
002
003

 

Herzlich willkommen. Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meine künstlerische Arbeit und mich selbst vorstellen.

1942 in Ulm geboren und aufgewachsen, entdeckte ich früh meine Begeisterung fürs Zeichnen und Malen. Nach dem Abitur war ich ab 1963 im Schuldienst unter anderem im Wahlfach Bildende Kunst tätig. Ein zentrales Thema bildeten ab dieser Zeit auch Projekte zu den Themen Legasthenie und Deutsch als Fremdsprache.

Von 1978 an beschäftigte ich mich hauptsächlich mit der Entwicklung und Gestaltung innovativer Lernkonzepte und -materialien, die großteils im Dieck-Verlag erschienen. Neben Erzählungen schrieb ich in dieser Zeit auch Texte zur Didaktik, die teilweise in der Fachliteratur publiziert wurden.

Seit 2010 befasse ich mich verstärkt mit der Weiterbildung in Malerei und Grafik.
Meine Arbeiten signiere ich mit UH, den Initialen meines Mädchennamens.

2018 – Teilnahme an der Schwäbischen Grafikausstellung des KV Senden
2018 – Teilnahme an der Biennale Padova
2018 – Teilnahme an der 40. Ausstellung des KV Senden (The Seventies)
2019 – Teilnahme an der Themenausstellung der Künstlergilde Ulm“ Stillleben“
2019 – Einzelausstellung beim Immobilien Team Süd
2019 – Teilnahme an der Mitgliederausstellung des KV Senden
2020 – Ausstellung im Kunstpool Ulm (Galerie am Ehinger Tor) zusammen mit Freya Blösl und Andrea Freudenreich
2020 – Teilnahme an der Mitgliederausstellung der Künstlergilde Ulm
2020 – Teilnahme an der Themenausstellung der Künstlergilde Ulm „Der Mensch ist (k) ein Vogel“
2020 – Einzelausstellung im Landratsamt Neu-Ulm
2020 – Einzelausstellung in der Schaufenstergalerie der Künstlergilde Ulm

Mitglied im Kunstverein Senden  und der Künstlergilde Ulm