Der Tod ist ein Meister aus Ulm – Teilnahme an der Kunstausstellung im Rahmen der Ulmer Friedenswochen 2021

Vom 5. September 2021 bis zum 25. September 2021 findet im Kunstpool Ulm anlässlich der Ulmer Friedenswochen die Kunstaussttellung „Tod ist ein Meister aus Ulm statt“.

Dabei nehme ich mit meiner Arbeit „Zurück“ teil.
 
„Zurück“ ist eine Collage aus Feldpostbriefen, die meine Mutter vier Wochen nach nach dem Tode meines Vaters mit dem Vermerk „Gefallen für Großdeutschland“ zurück bekam. Dabei weist die Handarbeit auf die Rollenverteilung im Dritten Reich hin, die Agraffe des Sektkorkens auf das Ausmaß an Überheblichkeit und überschwänglicher Siegesgewissheit, in der ein Weltkrieg provoziert wurde und die Büroklammer auf die Bürokratie, mit der das Individuum in Großdeutschland – egal ob Volksgenosse oder Volksfeind – ohne Erbarmen verwaltet wurde. Die Feldpostbriefe hingegen sind Zeugnis, dass hinter all dem Wahnsinn dennoch Menschen und ihre Schicksale standen und dafür oft genug nutzlos sterben mussten. 

Zur Ausstellung:

05.09.2021 – 25.09.2021 Do – Sa jeweils 17 – 20 Uhr „Der Tod ist ein Meister aus Ulm“ (Kunstausstellung) Ulm ist eine Rüstungs- und Militärstadt. Todbringende Waffen und ihr Zubehör werden produziert, für den Export vorbereitet oder der Armee zugeführt. Logistische Planungen der Bundeswehr und der NATO finden hier statt, viele Institutionen werden von der Bundeswehr betrieben oder arbeiten ihr zu. Künstler setzen sich mit diesen für sie doch recht ungewöhnlichen Themen auseinander und zeigen gemeinsam eine Ausstellung ihrer Arbeitsergebnisse.

KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor (Haltestellengelände)Hand

Mitgliederausstellung 2021 der Künstlergilde Ulm

116cd9d3-caae-42a1-9553-f8532c7ece85

Auf der Mitgliederausstellung 2021 der Künstlergilde Ulm bin ich mit drei Arbeiten vertreten. 

Die Ausstellung läuft von Sonntag, 08. August, 11:00 Uhr bis zum 22. August 2021 in den Räumen der Künstlergilde in der Donaustraße 5 in Ulm.

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bitte beachtet die Coronavorschriften im Allgemeinen und die Vorgaben vor Ort im Besonderen.

Über euren Besuch würde ich mich sehr freuen.

Lems Kosmos – Ausstellung im Kunstpool, Galerie am Ehinger Tor

Bei der Ausstellung „Lems Kosmos“ im Kunstpool am Ehinger Tor in Ulm bin ich, neben verschiedenen anderen Künstlern, ebenfalls mit einem Bild vertreten. 

Dabei visualisiere ich Lems literarisches Schaffen mit besonderem Schwerpunkt auf seine großartigen „Robotermärchen“.

94714478-c2cc-464d-b008-3905b67fb817

Lems Kosmos

Die Gruppenausstellung zeigt zum 100. Geburtstag von Stanislaw Lem künstlerische Haltungen zu seinen Werken und Gedankengängen.

Vernissage am  Sonntag, den 4. Juli 2021 um 17 Uhr  

Dauer 4. Juli bis 14. August 2021 

KUNSTPOOL . Galerie am Ehinger Tor
Ehinger Tor
89077 Ulm

Kopfherz – Herzkopf

So befremdlich die Wortkombinationen „Kopfherz“ und „Herzkopf“ anmuten, so vertraut ist uns die Vorstellung, dass menschliches Agieren nur auf einer komplexen und fraglosen Interaktion zwischen Kopf, Herz und Hand möglich ist.

Deshalb ziehen uns verschlüsselte Rätsel, die unser Innerstes betreffen, wie magnetisch in ihren Bann:

Könnte ich doch nur in deinen Kopf schauen …
Was bewegt sich in meinem Herzen …
Das kommt aus tiefster Seele.

Mein neuer Katalog präsentiert eine Reihe von gestalterischen Experimenten der Innenschau, bei denen die Vorstellung von Kopfherz – Herzkopf die gängige Dualität von Körper und Geist, von Seele und Verstand im Paradoxon des Eins-Seins überwindet. Gerne kannst meinen Katolog „Kopfherz – Herzkopf“ bei mir erhalten. Du findest meine Kontaktdaten im Impressum.

Comische copflustige corona creationen 2020 – Postkarten

Letztes Jahr habe ich eine Fotoserie mit Selbstporträts unter dem Titel „Comische copflustige corona creationen“ produziert.
Zwei der Motive sind jetzt bei mir als Postkarten erhältlich.
Wenn du die Postkarten auch gerne hättest, setze dich doch einfach mit mir in Verbindung.
Du findest meine Kontaktdaten im Impressum.

„Oh Tannenbaum“ am Kunstpool

Zur Zeit kann man Bilder von mir unter dem Motto „Oh Tannenbaum“ im Schaufenster am Kunstpool Ulm (zur Verfügung gestellt von Betten Gonser) besichtigen und natürlich auch erstehen.

Ausstellung in der Schaufenstergalerie der Künstlergilde Ulm

In der Schaufenstergalerie der Künstlergilde Ulm in der Donaustraße 5 sind noch bis zum 10.01.2021 vorwiegend grafische Arbeiten von mir zu sehen und natürlich käuflich zu erwerben. Bei Interesse bitte Frau Roswita Bartroff-Distler kontaktieren (Tel.: 0731 240 77 88) oder einfach Email an mich.